Sonntag, 20. März 2016

Zweiter Dortmunder BierSlam im Dortmunder U

Was haben Bier und Slams gemeinsam? Beide sind in aller Munde! Höchste Zeit also, das beliebte Getränk und den Vortragswettbewerb miteinander zu verbinden. Das Dortmunder U bietet mit dem 2. Dortmunder BierSlam am Donnerstag, 28. April, 20 Uhr das perfekte Format für alle Bier-Liebhaber und Liebhaberinnen. Jeweils zwei Poetry-Slammer treten an gegen zwei Wissenschaftler und versuchen, das Mysterium des Bieres zu entschlüsseln – jeder auf seine Weise.

Ob mit wissenschaftlichem Fachwissen, mit poetischen Anekdoten oder mit kuriosen Eigentümlichkeiten aus der Welt des Bieres – beim BierSlam dreht sich alles um die schönste Nebensache der Welt. Dazu gibt es spannende Bier-Experimente und allerlei Wissenswertes über das leckere Getränk.

Um die Krone des Dortmunder Bierkönigs bzw. der Dortmunder Bierkönigin treten an:

• Björn Gögge (Essen) - einer der erfolgreichsten Poetry Slammer NRWs, Musiker, Journalist und Bartträger

• Bo Wimmer (Marburg) - Der Pate des Poetry Slams, Veteran des Preacher Slams und Stil-Ikone.

• Maximilian Dietz (Lebensmittelchemie/ München) - Was braucht man für eine gelungene Schaumparty? Und was hat das mit Daniel Düsentrieb zu tun?

• Reinhard Remfort - promoviert in Physik über Störstellen in Diamanten, hat zusammen mit seinem Chef Nicolas Wöhrl den Podcast „Methodisch Inkorrekt“ gegründet und mag keinen Fußball, dafür aber sehr gerne Bier. Er wird das Publikum mit Experimenten aus seinem reichen Fundus an Bier-wissenschaftlichen Studien beglücken.

Der Eintritt kostet 6 Euro zzgl. Gebühren, ermäßigt 4 Euro bei Vorlage der Eintrittskarte zur Ausstellung. Der Einlass beginnt um 19.30 Uhr. Tickets gibt es unter www.science-slam.com/termine.htm und im Dortmunder U, Leonie-Reygers-Terrasse.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen