Samstag, 28. Mai 2016

Dortmunder Philharmoniker: 3. Konzert für junge Leute mit UWAGA!

UWAGA!  Foto: Ebbert & Ebbert
Musik kann alle Grenzen überwinden: Am 6.6.2016 schicken sich die Dortmunder Philharmoniker und das Quartett UWAGA! im 3. Konzert für junge Leute an, alle musikalischen Genres und Gattungen zu überwinden.

Allgemein trennt man noch heute zwischen der ernsthaften und der unterhaltenden Musik. Dass diese strikte Grenzziehung nicht sinnvoll ist, wussten die großen Komponisten schon lange. Mozart zitierte in seinen Werken gerne die damals beliebte Mode der türkischen Musik, Gustav Mahler verwendete in seinen groß angelegten Sinfonien häufig Volkslieder als eine zusätzliche, starke charakteristische Eigen-Note und im 20. Jahrhundert erproben sich zahlreiche Komponisten als Grenzgänger zwischen Jazz und Klassik.

In dieser Tradition des musikalischen Crossover steht das 3. Konzert für junge Leute der Dortmunder Philharmoniker mit dem Titel „Copy und Paste“: Crossover Deluxe! Elgar trifft auf Elektro-Pop und Swing, das Sibelius-Violinkonzert vermischt sich mit einer serbischen Highspeed-Polka und am Ende erklingen sogar Edvard Grieg und Rage Against The Machine zusammen. Mit UWAGA! haben sich die Dortmunder Philharmoniker zudem echte Experten für musikalische Grenzgänge eingeladen.

Mit Liebe zum Detail und großem Respekt vor den historischen Originalen entsteht eine Musik jenseits aller Grenzen und Konventionen: Latin-Groove, Klassik, Jazz und Cowboy-Polka. Dirigiert von Philipp Armbruster und 
moderiert von Jörg Lengersdorf ist alles bereit für „Copy und Paste“.

………………..

Termine: 06.06.2016, 19 Uhr, Konzerthaus Dortmund.

Karten kosten 9 Euro, erhältlich an der Theaterkasse im Opernhaus, unter
Tel: 0231-50 27222 oder philharmoniker.theaterdo.de

Weitere Infos: www.doklassik.de

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen