Sonntag, 10. Juli 2016

Ferienpatenschaft: Kinderglück und mondo mio! kooperieren

Bernd Krispin (links) von Kinderglück
 mit Museumsleiterin Monika Lahme-Schlenger

Bild: Gerd P. Müller
Mit Ferienpatenschaften ermöglicht Kinderglück Dortmund e.V. sozial benachteiligten Kindern besondere Ferienerlebnisse. Bereits im dritten Jahr arbeitet der Verein mit dem Kindermuseum mondo mio! im Westfalenpark zusammen.

So kann eine Gruppe von Dortmunder Kindern vom 18. bis zum 22. Juli tolle Abenteuer und Aktionen erleben. Das Sommerferien-Programm führt auf eine spannende Reise durch die ganze Welt. Als Weltentdecker begeben sich die Teilnehmer auf eine Spurensuche und erkunden gemeinsam das Kindermuseum und den Westfalenpark.

Ermöglicht wird das Projekt "Ferienpatenschaften" durch Spenden an den Verein. "Für die Kinder, die sich oftmals in sehr schwierigen sozialen Lagen befinden, ist ein solches Ferienerlebnis ein seltenes und außerordentliches Ereignis, das ihnen Erholung bringt und soziale Anknüpfungspunkte ermöglicht", berichtet Bernd Krispin, Vorsitzender von Kinderglück. Aufgrund der großen Nachfrage und der vielen eindrucksvollen Erfahrungen und Erlebnisse der Vorjahre freue sich der Verein besonders die Zusammenarbeit mit dem Kindermuseum fortzuführen. Auch die aktuelle Ferienfreizeit war bereits innerhalb kurzer Zeit ausgebucht.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen