Mittwoch, 6. Juli 2016

Kunst aus Süßigkeiten und schöner Schimmel: Kostenlose Ferien-Workshops im Museum Ostwall

Foto: Jutta Schmidt
In der ersten und letzten Woche der Sommerferien lädt das Museum Ostwall im Dortmunder U Kinder, Jugendliche und Familien zu kostenfreien Ferienworkshops ein. Sie drehen sich rund um die Ausstellung „Dieter Roth: Schöne Scheiße. Dilettantische Meisterwerke“. In den Workshops werden Seifenskulpturen, Kunstwerke aus Süßigkeiten, Bilder aus Schimmel und Schokolade und eingegossene Skulpturen gestaltet. Anmeldung für die kostenfreien Ferienworkshops unter mo.bildung@stadtdo.de und (0231) 50-25236 oder 50-27791.

Die Angebote in der ersten Ferienwoche:

Sonntag, 10. Juli 2016, 11-14 Uhr
Workshop für Familien: Seifenskulpturen


In der Ausstellung sind ungewöhnliche Skulpturen zu sehen: Dieter Roth überarbeitet Puppen oder Gartenzwerge, indem er sie in Schokolade oder Kleintierfutter taucht. Könnten diese Figuren sich noch verändern? Etwa wenn ein Eichhörnchen an der Futtermasse knabbert oder ein Kind beim Spielen mit der Puppe an ihrer Schokoladenummantelung lutscht? Im Workshop schauen wir uns an, auf welche unterschiedlichen Arten Dieter Roth Skulpturen gestaltet. Dann schnitzen wir aus Seifenstücken selbst Figuren, die sich beim Händewaschen im Laufe der Zeit verändern, oder wir verstecken Figuren in Seifenstücken, die beim Händewaschen überraschend zum Vorschein kommen.

Dienstag, 12. Juli 2016, 11-14 Uhr
Workshop für Kinder und Jugendliche: Hmmmm lecker! Kunst aus Süßigkeiten

Dieter Roth benutzt für seine Bilder und Skulpturen gern Lebensmittel: Eine Scheibe Plockwurst wird zum „Kleinen Sonnenuntergang“, aus Schmelzkäse entsteht eine „Große Landschaft“, und ein Gartenzwerg ertrinkt in Schokolade. Dieter Roths Kunstwerke verändern sich im Laufe der Zeit: Erst sehen sie lecker aus, dann trocknen sie, schimmeln und verfärben sich. Wir schaffen Kunstwerke, die man essen kann, bevor sie schlecht werden: Auf Esspapier entsteht ein Wald aus Gummibärchen oder eine Mondlandschaft aus Marshmallows.

Donnerstag, 14. Juli 2016, 11-14 Uhr
Workshop für Kinder und Jugendliche: Schöner Schimmel

Braun, grün, gelb, rot, schwarz; gesprenkelt, flockig, flauschig - unglaublich, wie viele Farben und Formen vergammelnde Lebensmittel annehmen können. In seinen Kunstwerken setzt Dieter Roth die verschiedenen Eigenschaften von schimmelndem Käse oder vergammelnden Bananen gezielt ein, um Bilder zu malen: Auf drei verschiedenen Bildern werden aus Schmelzkäse Bäume im Frühling, im Sommer und im Herbst. Wir malen Bilder aus Spinat, Käse, Erdbeeren und anderen Lebensmitteln, die sich im Laufe der Zeit von allein verändern - Kunstwerke, die nächsten Sommer anders aussehen werden als heute. Lasst Euch überraschen!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen