Freitag, 22. Juli 2016

Programm für den 1. Tag der Trinkhallen steht fest

Kiosk an der Bergstraße 100 in Eving
Die Ruhr Tourismus GmbH hat 2016 zum offiziellen Jahr der Trinkhalle erklärt und lädt am 20. August zum 1. Tag der Trinkhallen ein. Mit dabei sind rund 300 Akteure an 50 Programm-Buden.

17 Musikrichtungen, Lesungen und Mitmach-Aktionen von Karaoke bis Graffiti: Am 20. August feiert das gesamte Ruhrgebiet den 1. Tag der Trinkhallen, und das Programm kann sich sehen lassen. Sebastian23, Sebel und Olaf Opal sind nur drei bekannte Künstler, die am Veranstaltungstag "anne Bude" auftreten. Neben den 50 von der Ruhr Tourismus GmbH (RTG) organisierten Programm-Buden sind weit über 100 Trinkhallen mit eigenen Aktionen Teil des Events.

Buntes Programm in Dortmund

In Dortmund gibt es zum Beispiel Weltmusik zu hören - am Kiosk/Trinkhalle Koc (In der Meile 2), Rock & Pop bietet die Trinkhalle Adler 59. Alpha Stores GmbH an der Kaiserstraße wartet mit DJ/Elektro auf. "Physical Theatre" erwartet die Besucher in der Kreuzstraße am Kiosk Zwischenstopp. "Gemischte Tüte" heißt das Motto am Bergmann Kiosk am Hohen Wall und am Stadion Kiosk in der Schillingstraße.

Knallbuntes Sammelalbum

Ab sofort ist das Programmheft zum 1. Tag der Trinkhallen an allen teilnehmenden Programm-Trinkhallen kostenlos erhältlich - und es lässt das Herz eines jeden Büdchen-Fans höher schlagen. Als knallbuntes Sammelalbum kommt es daher. Wer mag, kann also ab sofort Büdchenbilder sammeln, kleben und tauschen.

Infos zu allen teilnehmenden Trinkhallen mit ihrem Programmangebot gibt es online:

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen