Donnerstag, 15. September 2016

Zauberhafter Start in die neue Spielzeit: 1. Philharmonisches Konzert „zauber_bilder“

GMD Gabriel Feltz. Foto: Magdalena Spinn
„Wir möchten uns gemeinsam mit Ihnen auf einen spannenden Weg begeben  wundersame Geschichten in Klängen erzählen“, so der Dortmunder Generalmusikdirektor Gabriel Feltz. Die Spielzeit unter dem Motto „zauber_märchen_welten“ beginnt mit dem 1. Philharmonischen Konzert
„zauber_bilder“ am 27. und 28.09.2016 im Konzerthaus Dortmund.

Was könnte besser passen zum Auftakt für „zauber_märchen_welten“ als das funkelnde sinfonische Scherzo „Der Zauberlehrling“ von Paul Dukas?


Nicht nur in Goethes Ballade, sondern gerade in dieser Tondichtung von Dukas treibt der verhexte Besen hörbar sein unaufhaltsames Unwesen: "L’apprenti sorcier" ("Der Zauberlehrling") ist eines der Meisterwerke des französischen Repertoires.

Tänzerisch-folkloristische Porträts zeichnet Debussy mit seinem Images-Zyklus, aus dem „Iberia“ zu hören sein wird – kein platter Folklorismus, sondern vielmehr eine Vision Spaniens, seiner Landschaft, der Menschen und der Atmosphäre.

Nach der Pause dirigiert GMD Gabriel Feltz die fünfte Sinfonie von Peter Tschaikowsky: ein Klassiker zwischen tiefer Melancholie, düsteren Farben und tosendem Jubel.

………………..
Termine: 27.+ 28.09.2016, 20 Uhr, Konzerthaus Dortmund, 19.15 Uhr
Einführung mit GMD Gabriel Feltz.

Karten kosten zwischen 19 und 42 Euro, erhältlich an der Theaterkasse im Opernhaus, unter Tel: 0231-50 27222 oder philharmoniker.theaterdo.de

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen