Dienstag, 15. November 2016

Philharmoniker probieren mit „DoPhil persönlich“ etwas Neues aus

Restaurant All’Arco
Ganz neu ist das Format „DoPhil persönlich“. Hierbei plaudert Orchestermanager Michael Dühn, Orchestermanager bei den Dortmunder Philharmonikern, mit Musikern des Orchesters über Musikalisches und Persönliches… Beim ersten Mal sind Markus Beul (Violoncello), Tatiana Pushinskaya (Klavier) und als Gast Irina Blank (Violine) mit dabei – von diesen dreien gibt es dann natürlich auch noch Musik von Beethoven und Rachmaninow zu hören.

Für die Reihe „DoPhil persönlich“ gehen die Philharmoniker in den schönen Jugendstil-Saal des Restaurants All’Arco, der für 80 Personen Platz bietet. Wer danach noch italienische Küche im All’Arco genießen will, dem ist eine Tischreservierung empfohlen (Tel. 0231 / 99 76 15 76). Karten für „DoPhil persönlich“ gibt es NUR im Vorverkauf, es gibt am Veranstaltungstag keine Tageskasse.
………………..
Termin: 20.11.2016, 11 Uhr, Restaurant All’Arco, Althoffstr. 33-35, 44137 Dortmund, Einheitspreis 5 € (Karten gibt es nur im Vorverkauf – keine Tageskasse!)

Karten erhältlich an der Theaterkasse im Opernhaus, unter Tel: 0231-5027222 oder philharmoniker.theaterdo.de

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen