Sonntag, 22. Januar 2017

KJT: Projekt mit Geflüchteten bei Open Stage

Szene aus "Say it loud". Foto: Hupfeld
Im Rahmen der Open Stage-Reihe präsentiert das Kinder- und Jugendtheater die Fortsetzung des „Say it loud!“-Projekts mit Geflüchteten am Freitag, 3. Februar, um 20 Uhr im KJT in der Sckellstraße. Das Team rund um Andreas Wrosch zeigt seinen bisherigen Probenstand. Die Präsentation am 3. Februar ist das Finale eines EU-weiten Austausches verschiedener Jugendprojekte mit Geflüchteten.

Eine Woche lang werden Jugendliche aus Portugal, Frankreich und Schweden die Dortmunder Gruppe begleiten und vor Ort erfahren, wie Geflüchtete in Dortmund leben. Der Eintritt für die Open Stage, die auf die Premiere des Projektes im Juni vorbereitet, ist frei.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen