Donnerstag, 23. Februar 2017

Subrosa im März: Nirvana Tribute Band, Curlee Wurlee! und Beatrevolver

Curlee Wurlee

Hier kommen die Konzert-Termine in der Hafenschänke Subrosa, Gneisenaustraße 56, im März:
------------------

Freitag, 10.03.2017 - 19:30 Uhr
Nirvana Tribute Band (D) - ...and the GRUNGE lives on!


Die Nachricht vom Tod des NIRVANA-Frontmanns Kurt Cobain schockierte im April 1994 weltweit die Musik-Szene, viele Begeisterte und Fans stürzten in Depression. Und Du hast Nirvana nie live erleben können? Jetzt hast Du die Chance dazu:

Denn zweiundzwanzig Jahre später fassen Tom Kehrer (guit/voc), Ivo Meier (drums) und Jule Walter (bass) aus einer Jam-Session heraus den Entschluss, die Songs von NIRVANA nochmal auf die Bühne zu bringen. Zwei Monate später nehmen sie ihr erstes Promo-Tape auf, wagen sich zunächst für einige Akustik-Konzerte ins Rampenlicht und erarbeiten sich in Kleinstarbeit ein vergleichbares Klangbild der legendären Band.

Eine röhrige Stimme, eine kratzende Gitarre, ein fuzziger Bass und ein rockiges Drumset hallen seitdem auf den Bühnen verschiedener Cafés, Bars und auf kleinen Festen - die NIRVANA Tribute Band lebt auf! Und somit ebenfalls ein Teil von NIRVANA: original Sound, ein Repertoire aller bekannten Songs und eine vergleichbare Live-Show...

Einlass: 18:00 Uhr,
Beginn: 19:30 Uhr,

Eintritt AK 9 Euro,
VVK 6 Euro.

------------------

Donnerstag, 16.03.2017 - 20:00 Uhr
CURLEE WURLEE! (D) - Birds & Bees [Moody Monkey Records]


Wenn Du "Curlee Wurlee!" kennst, dann weißt Du: Du brauchst sie, denn sie sind groß - wenn Du sie nicht kennst, dann brauchst Du sie umso mehr!

Die deutsch-französische 60ies Garagenbeat Combo - benannt nach einem klebrigen, dynamischen Schokoriegel - gibt es seit Ewigkeiten. Doch im Gegensatz zu Dir sind sie seitdem keinen Tag gealtert. Ihr Sound klingt frisch wie aus dem Teenagerzimmer: eine brodelnde Mischung aus Spaß, Wut, Trauer, Liebe, Hass, Pickeln, Orgel, Beat, Gitarre und Zuversicht.

2016 haben "Curlee Wurlee!" auf Hamburgs heißestem Label endlich ihr lang erwartetes, viertes Album herausgebracht: "Birds & Bees" - eine 14-Song-LP, die alle Facetten ihres Imperiums komprimiert zusammenfasst.

Und die Rude Boys Production bringt "Curlee Wurlee!" in Deine, die Ruhrstadt: heute abend, lebendig auf der Bühne in der Dortmunder Music-Bar "subrosa" - unten, am Hafen.
Einlass: 18:00 Uhr,
Beginn: 20:00 Uhr,

Eintritt AK 10 Euro,
VVK 8 Euro.

------------------

Samstag, 25.03.2017 - 20:00 Uhr
BEATREVOLVER (D) - Without You [Private Label, UK]


Wenn diese Jungs loslegen, kracht es gewaltig! Ihre rauhe, wilde Mischung aus US-Garage und UK-Beat der Sechziger geht sofort ins Blut und lässt die Füße nicht mehr stillstehen.Vorbilder wie The Who, Small Faces, The Sonics und The Standells lassen erahnen, was man vor der klassischen Besetzung erwarten darf:

Wilde Gitarrenriffs, melodiöse Bassläufe, treibende Schlagzeugrhythmen, typische Hammondgrooves und einprägsame Gesangsmelodien - BEATREVOLVER leben den Beat, authentisch und energiegeladen! Diverse Sampler-Beiträge auf der königlichen Mod-Mutterinsel sprechen für sich. Und live begeistert das Quartett sein Publikum seit 2004 auch auf dem Festland, von Berlin bis Paris.

Da liegt die Ruhrstadt ja direkt auf dem Weg. Und so machen BEATREVOLVER heute mit neuer, in den großartigen Yeah! Yeah! Yeah! - Studios in Hamburg aufgenommener 7"-Vinyl-Single "Without You" Stippvisite im Dortmunder Music-Club "subrosa".

Einlass: 18:00 Uhr,
Beginn: 19:30 Uhr - Eintritt frei.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen