Samstag, 8. April 2017

Musicalstück in türkischer Sprache im Depot: „Glückseligkeit (Mutluluk)“

Szene aus "Glückseligkeit (Mutluluk)"
Foto: Mert Aydin
In Kooperation mit dem Schauspiel Dortmund zeigt das Theater im Depot das Musicalstück „Glückseligkeit (Mutluluk)“ in türkischer Sprache mit deutschen Übertiteln am Sonntag, 9. April, um 19 Uhr im Theater im Depot. Die Inszenierung ist ein Gastspiel der Londoner und Istanbuler Theater Arcola Theatre und Talimhane Tiyatrosu. Die Aufführung in Dortmund findet im Rahmen von „Szene Istanbul“ statt.

Der bedeutendste Roman von Zülfü Livaneli bringt das Schicksal der jungen Meryem mit ihrem Cousin Cemal auf die Bühne. Beide sind auf der Flucht aus dem kurdischen Teil der Türkei nach Westen, eine Flucht vor der Familie, vor dem Krieg im türkischen Südosten und eine Flucht zu sich selbst? Es ist eine Odyssee, erzählt mit archaischer Wucht. Das Stück ist ein Beitrag zur Situation der Türkei, aktueller denn je. „Glückseligkeit“ ist eine musikalische Roman-Adaption mit anatolischer, ägäischer und Istanbuler Musik, gespielt von der türkischen Band Ince Saz. Auf der Bühne live zu erleben sind einige sehr bekannte türkische Künstler: Sibel Tüzün, eine Rockmusikerin, die die Türkei 2006 beim Eurovision Song Contest 2006 vertreten hat mit dem Lied „Süperstar“. Ebenso der Schauspieler Serhat Tutumluer, der Hauptrollen in zahlreichen türkischen Filmen gespielt hat. Karten für 20,- Euro (15,- Euro ermäßigt) für die Vorstellung am 9. April gibt es über das Theater im Depot (Immermannstraße 27) unter 0231 / 98 22 336 oder ticket@theaterimdepot.de.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen