Mittwoch, 17. Mai 2017

Open Stage im KJT mit Musical "Chiara de Bergerac"

Um ihm wenigstens ein bisschen nahe zu sein,
bietet Chiara Chrissy an, Liebeslieder für Rick zu schreiben… 
Bild: Theater Dortmund
Das ist neu in der Open Stage-Reihe: Zum ersten Mal gibt es ein Musical in der nächsten Ausgabe. Das Kinder- und Jugendtheater lädt für Freitag (19.5.) zu „Chiara de Bergerac“, einem Musical nach Edmond Rostand. Lea Bücker, Tabea Stockbrügger, Annalena Lipinski, Sören Dirb und Matthias Kuhr haben eine ganz eigene Version der bekannten Cyrano de Bergerac-Geschichte geschrieben. 


Zwischen emotionalen Balladen und spannenden Rap-Battles schlängelt sich eine moderne Erzählung über Liebe, Mut und Geheimnisse. Chiara, eine junge Rapperin mit einem Feuermal, verliebt sich in den hübschen Singer-Songwriter Rick. Auf der Bühne und im verbalen Fechtkampf macht ihr niemand etwas vor. Sie hat auch keine Angst, sich mit einer Managerin anzulegen - doch ihre Gefühle zu zeigen, ist ihr unmöglich. Da hilft es auch nicht, dass Rick sich in Chrissy, die neue Tänzerin von Chiaras Crew verguckt hat. Um ihm wenigstens ein bisschen nahe zu sein, bietet Chiara Chrissy an, Liebeslieder für Rick zu schreiben… Wer Lust auf die spannende Neu-Version hat, ist am kommenden Freitag, 19. Mai, um 20 Uhr im Kinder- und Jugendtheater in der Sckellstraße herzlich willkommen. Der Eintritt ist frei.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen