Donnerstag, 8. Juni 2017

David gegen Goliath: Eine Metallkassette ist das Juni-Objekt im MKK

Kunst und Krieg: Das Objekt des Monats Juni aus dem Museum für Kunst und Kulturgeschichte ist eine aufwändig dekorierte Eisenkassette aus der Renaissance (um 1600), auf der der Kampf von David gegen den Riesen Goliath dargestellt ist. Auch König Saul und fünf Krieger in römischen Harnischen und Helmen sind zu sehen. Kassetten aus Metall oder anderen Materialien waren während der Renaissance sehr beliebt. 

Im Gegensatz zu den hölzernen Briefladen dienten sie als kostbare Geschenke oder repräsentative Ausstattungsgegenstände, in denen Geld oder Schmuck aufbewahrt wurde.

Die Kassette kann kostenlos im Foyer des MKK (Hansastr. 3) besichtigt werden. Dort liegen auch detaillierte Informationen zu der Geschichte des Objektes bereit.

Zu Beginn jedes Monats werden Schätze aus den Depots des Museums als Objekt des Monats präsentiert und den Besuchern vorgestellt. Wer Interesse an einer Kunstepoche oder bestimmten Exponaten hat, kann seine Ideen und Wünsche melden unter mkk@stadtdo.de oder telefonisch: (0231) 50-25514 (Cathleen Tasler).

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen