Dienstag, 27. Juni 2017

Fritz Eckenga trifft Martin Zingsheim: Kabarettistisch-musikalische „Mitteilungen für Dorfbewohner“ im U

Martin Zingsheim
Was gibt es Neues im Dorf? Fritz Eckenga weiß es – und macht seine „Mitteilungen für interessierte Dorfbewohner“ im Dortmunder U: Am Sonntag, 2. Juli, 12 Uhr geht die beliebte Reihe des Autors und Kabarettisten Fritz Eckenga im Kino im U weiter, diesmal mit seinem Kollegen Martin Zingsheim als Gast.

Martin Zingsheim, gebürtiger Kölner, ist promovierter Musiker und Preisträger des internationalen Kabarett-Preises „Salzburger Stier“. 

Das 33 Jahre junge Ausnahmetalent bietet eine rasante Show außerhalb aller Schubladen. Die Besucherinnen und Besucher erwartet ein wilder Gedankenstrom, ein sprachlich wie musikalisch virtuoses Abenteuer über Gott und die Welt, Liebe und Hass, Erziehung und Pauschalreisen.

Zingsheim kämpft gegen die musikalischen Folgen einer Kindheit in den 1990ern, erklärt Veganismus zu einer rein lexikalischen Herausforderung und plant den Sturz des herrschenden Systems durch getanzte Revolution.

Tickets gibt es an der Kasse des Dortmunder U (Leonie-Reygers-Terrasse) oder online (www.dortmunder-u.de, zzgl. VVK-Gebühr) für 19,50 Euro, an der Abendkasse für 21 Euro.

Alle Veranstaltungen werden von WDR 5 aufgezeichnet und am Abend des Veranstaltungstages um 20 Uhr in der „Leselounge“ in einer einstündigen Version gesendet.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen