Freitag, 2. Juni 2017

Kostenlos das U entdecken: Familiensonntag mit Führungen, Filmen und Mitmach-Angeboten

Still aus dem Film "Der zu kleine Prinz", der am
Familiensonntag zu sehen ist.
Mit der ganzen Familie das Dortmunder U und seine Angebote entdecken – das können Kinder und ihre Begleiter beim nächsten Familiensonntag am 4. Juni zwischen 11 und 18 Uhr. Das komplette Programm ist für Kinder zwischen 5 und 14 Jahren kostenlos.

Eine Auswahl der besten Kurzfilme für Kinder aus dem vielfältigen Programm der „Berlinale Generation“ läuft ganztägig im Kino im U/innogy Forum im Erdgeschoss. Empfohlen ab 4 Jahren!

Eine „Reise durchs U“ startet um 13.30 und um 15.30 Uhr. Die Kinderführungen dauern eine Stunde, Treffpunkt ist der Empfang auf der UZWEI.

Auf der UZWEI geht es in den Selfie-Modus. Mit Kostümen und Requisiten können sich Kinder und Jugendliche vor der Handykamera als Künstler inszenieren.

Von 14 bis 17 Uhr bietet das Museum Ostwall offene Workshops für Familien mit Flux dem Fuchs. Familien können sich von Figuren in der Sammlungspräsentation (Ebene 4 und 5) inspirieren lassen und in der Werkstatt selbst mit unterschiedlichen Materialien kleine Skulpturen gestalten. Los geht es in der Schulwerkstatt auf der UZWEI.

Die DEW21 ist mit einer Kreativ- und Schminkstation vertreten – hier können Groß und Klein basteln, sich gegenseitig oder die Eltern schminken (lassen).

Der nächste Familiensonntag ist am So, 02.07.2017.

Der HMKV auf der Ebene 3 bietet von 12 bis 17 Uhr Aktionen zur Brutalismus-Ausstellung. Ab mittags wird gebastelt: Es sind Schmuckstücke, Buchstaben und andere Formen aus Beton vorbereitet, die Kinder ab 5 Jahren mit ihren Eltern nach Lust und Laune dekorieren können. Um 15 Uhr gibt es zudem eine Kinderführung durch die Ausstellung. Im HMKV hat die ganze Familie freien Eintritt.

Die Dachterrasse und das Café Moog haben geöffnet.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen