Dienstag, 20. Juni 2017

Peter Freiberg stellt neue CD im Musiktheater Piano vor

Nach fast 30 Jahren hat Peter Freiberg wieder eine CD aufgenommen und präsentiert sie am 23. Juni im Musiktheater Piano.

Das Werk heißt „West Süd West“ und beinhaltet ein Duzend Songs, von denen einige noch aus der Feder seines verstorbenen Freundes und Gitarristen Ulli Steinert stammen.

Allerdings hat Freiberg mittlerweile auch selbst das Songschreiben gelernt und unter gekonnter Mithilfe von Peter Krettek (Gitarre), Brigitte Felician Siebrecht (Gitarre, Keyboards), Tom Baer (Bass), Karl Oevermann (Drums) und einer Reihe hochbegabter Gäste ist ein pulsierendes Americana Album mit deutschen Texten entstanden.

Murat Kayi, (Square Neck Dobro), Peter Jureit (Akkordeon), Mathias Dieth, Klaus Dröge (Gitarre) oder Charlotte Brandi, Emily Brandi, Klara Brandi und Ulrich Schlitzer (Gesang) tauchen genauso auf wie das Modern String Quartett aus München.

Die meisten dieser musikalischen Gäste werden auch bei der Präsentation der CD in Freibergs Lieblings Rockschuppen am Lütgendortmunder Hellweg dabei sein.

Neben den Songs des neuen Tonträgers gibt es ein Wiederhören mit jeder Menge bekannter Freiberg Hymnen, von „Adlerstraße“ bis „Berlin“.

23.06.17 Musiktheater Piano / Einlass 19 Uhr / Beginn 20:30 Uhr / VVK 15€ / AK 19€

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen