Montag, 10. Juli 2017

Benefizkonzert im Keuning-Haus nach dem Waldbrand in Portugal

Portugiesische Folklore gibt's am Samstag
im Keuning-Haus zu sehen und zu hören.
Der verheerende Waldbrand in Portugal hat im Juni viele Opfer gefordert. Viele Mitglieder des Dortmunder Folklore Vereins R. F. St. Antonio in Dortmund stammen aus dem Dorf Pedrógão Grande in der betroffenen Region. Erst im April war das 40-köpfige Jugendorchester „Filarmonica Pedroguense“ aus Pedrógão Grande zu Gast im Dietrich-Keuning-Haus. Aus Solidarität mit den Betroffenen findet am Samstag, 15. Juli im Dietrich-Keuning-Haus das Benefizkonzert „Gala Solidaria“ statt.

Professionelle Musikerinnen und Musiker aus Portugal wollen für einen unvergessenen Konzertabend von Klassik über Jazz bis Pop sorgen. Los geht es um 18 Uhr, der Eintritt beträgt 10 Euro.

Veranstalter sind der Portugiesische Folklore Verein R. F. St. Antonio in Dortmund, der Comunidade Portuguesa in Portugal und die St. Joseph Gemeinde Dortmund sowie das Dietrich-Keuning-Haus.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen