Montag, 31. Juli 2017

Kunstbonbon zeigt Arbeiten von Michaela Düllberg

Arbeit von Michaela Düllberg
„Innenleben – Außenwelten! - Malerei, Grafik und Collagen von Michaela Düllberg" ist der Titel einer Ausstellung, die am 5. August um 15 Uhr im Kunstbonbon an der Chemnitzer Straße 11 eröffnet.

Michaela Düllberg hat erst vor ein paar Jahren „Ernst“ gemacht: mit 50 erhielt sie ihr Diplom für Malerei und Grafik von der IBKK Bochum! Sie ist ein leuchtendes Beispiel dafür, dass es sich immer lohnt, wenn man mitten im Leben etwas Neues beginnt.

Und sie ist fleißig: stapelweise Bilder und Grafiken türmen und lehnen sich dicht an dicht im „Vorratsraum“ ihres Ateliers. Die übrigen Wände zeigen neue Werke oder Bilder, die sie für sich noch nicht abgeschlossen hat, an denen sie noch weiterarbeiten will – obwohl sie den Besucher auch so schon sehr beeindrucken.

Experimentierfreudig ist Michaela Düllberg auch: Mischtechniken in den Bildern, Materialcollagen, Druckgrafiken mit diversen Zutaten, Objektkästen u.v.m.

Frauen, Fische und Hunde sind häufig wiederkehrende Sujets, begleitet werden fast alle ihre Bilder – ob abstrakt oder figürlich – von Kreuzen, Kreisen, Ringen oder Punkten, die überwiegend in Signalfarben aus den Werken leuchten. So hat die Künstlerin sich eine ganz eigene Bildsprache geschaffen mit der sie ihre Stimmungen und Lebenssituationen erforscht. Entwicklung und Veränderungen ihres Lebens und der Welt im Allgemeinen sind ihr Thema, bei denen sie aber die Betrachter ihrer Werke nie nötigt ihre Sichtweise zu teilen, sondern jedem die Freiheit lässt seine eigene Interpretation und Emotion, seine höchst persönliche Welt in ihrer Kunst wiederzufinden. Ob dies nun vor einem abstrakten Bild geschieht, das den Eindruck vermittelt, dass dort etwas sortiert oder geordnet wird oder beim Anblick der kleinformatigen figürlichen Werke. Diese bilden den Weg in das Erwachsenenleben und darüber hinaus wunderbar ab: je älter die Personen auf den Bildern sind, desto weniger klar ist die Situation zu erkennen, in der sie sich befinden und man findet immer mehr Details, die beachtet werden wollen. Wie es im wirklichen Leben halt so ist: umgeben von den jeweiligen Erfahrungen und Errungenschaften ist es nicht immer einfach zu erkennen, wer einem gegenübersteht. Oder was in der eigenen Persönlichkeit noch versteckt ist!

Michaela Düllberg hat sich auf Entdeckungstour begeben und lädt uns zum Mitmachen ein.



Die Ausstellung dauert bis zum 08.09.2017 und ist dienstags von 13-18, freitags von 15-20 und samstags von 12-15 Uhr zu sehen.

Der Eintritt ist wie immer frei.

Weitere Informationen finden Sie unter:

http://kunstbonbon.de/

https://www.duellberg.net/

https://www.facebook.com/Kunstbonbon/

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen