Freitag, 14. Juli 2017

Spanische Klänge beim Sommer am U: „Tinto“ spielt Flamenco-Jazz-Fusion

Tinto
Am Sonntag, 16. Juli geht’s jazzig-spanisch zu am Dortmunder U: Der Verein Projazz präsentiert die Gruppe „Tinto“ beim Sommer am U auf der Leonie-Reygers-Terrasse. Von 15 bis 18 Uhr sind Musiker verschiedener Kontinente zu hören, die sich im Ruhrgebiet versammelt haben: Afshin Ghavami (Flamenco-Gitarre), Edmund Held (Horn & Trompete), Jens Pollheide (Bass), Luis Homaza (Gitarre) und Yancer Cardoso (Percussion). Sie spielen Flamenco-Jazz-Fusion mit lateinamerikanischen Einflüssen. 

Das Repertoire besteht aus Eigenkompositionen und bekannten Werken in den Traditionen des Jazz und Flamencos. Der Eintritt ist frei.

Noch bis zum 31. August bietet das U zeitgenössische Kultur aller Sparten in gemütlicher Atmosphäre im „Palettengarten“ auf der Leonie-Reyers-Terrasse – insgesamt 44 Veranstaltungen, für die das U mit 26 lokalen Partnern kooperiert. Jeden Donnerstag (18 bis 22 Uhr), Sonntag (15 bis 18 Uhr) und an manchen anderen Tagen gibt es Lesungen und Poetry Slams, DJ-Sets, Konzerte und viele andere ungewöhnliche Veranstaltungsformate – und das alles kostenlos.

Das komplette Programm: www.sommer-am-u.de

www.facebook.com/SommeramU

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen