Dienstag, 15. August 2017

Die Boris Gott Band ist wieder da

Die Boris Gott Band ist wieder da. Zu hören ist sie unter anderem am 27. August bei Stilleben am Borsigplatz.

Nach dem beachtlichen Erfolg des Debut-Albums BUKOWSKI-LAND aus dem Jahre 2007 (LANGSTRUMPF/CARGO) widmet sich die Nachfolge-CD „NORDSTADT“ ganz konkret dem Leben auf der Schattenseite des Ruhrgebiets: In den Liedern erzählt BORIS GOTT einen Geschichten-Zyklus aus der Sicht des Nordstadt-Underdogs: mal erlebt er den unbeschwerten, blauen Samstag im Bett seiner Freundin, mal träumt er sehnsüchtig vom unerreichbaren Uptown-Girl, dem "Mädchen aus der Südstadt".

Dann zieht er nach durchtanzter Nacht heimwärts, vorbei an Pennern und Junkies und empfindet trotz des offensichtlichen Elends eine tiefe Verbundenheit mit seiner Stadt.

Die Boris Gott Band nimmt den Hörer mit auf eine Reise in die bunte, bizarre Welt jenseits der Bahnschienen. Doch die Grenzen zwischen Nord- und Südstadt, zwischen Mittelklasse-Golf und kaputtem Damenrad, zwischen allein erziehender Anwaltstochter und Hartz IV-Familie werden flüssig und der geneigte Betrachter erkennt auch ein Stück von sich selbst in den Liedern, die von Herzen kommen – denn etwas Nordstadt sind wir alle!

Boris Gott Band im TV:
ZDF 18 & 26.08 - Ein Kiez zwei Gesichter / je 17:35 Uhr

Boris Gott Band live:
27.08.17 - Borsigplatz Do, Stilleben
02.09.17 - Hafenspaziergang, Blücherpark Do, 17 Uhr
13.10.17 - Oberhausen, Druckluft
03.12.17 - Music Factory Dortmund
07.12.17 Weihnachtsmarkt, Hagen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen