Donnerstag, 24. August 2017

Kulturvergnügen: Nachtwächter und Bier

Auf zwei Veranstaltungen macht "Kulturvergnügen" von Ute Iserloh aufmerksam: die Nachtwächtertour und eine Tour unter dem Titel "Bierstadt Nr. 1":

Nachtwächtertour durch Dortmund:

Leben im Mittelalter in der freien Reichsstadt Dortmund: Die freie Reichsstadt Dortmund ist im Mittelalter die wichtigste Hansestadt Westfalens. Jahrhunderte später lässt sich, nur bei genauerem Hinsehen, einiges aus dieser Zeit wiederfinden und hören.

Nicht nur Könige und Grafen haben die einst prächtige Stadt besucht und ihre Spuren hinterlassen. Ebenso das einfache Volk, Bürger, Händler, Gesinde und auch Gauner. Begleiten Sie den Nachtwächter durch die Gassen der Stadt und hören Sie die Geschichten aus alter Zeit: über den Stadtpatron Reinoldus, den Hansekaufmann Berswordt, die grausamen Bestrafungen im Mittelalter und vieles mehr.

Bitte wetterfeste Kleidung anziehen!

Kosten/Sonstiges: Pro Person 14 Euro
Kinder ab 6 bis 16 Jahren zahlen die Hälfte.

Rollstuhl kein Hindernis
Dauer: ca. 90 Minuten

Anmeldung erforderlich.

Die Veranstaltung findet statt am:

Freitag, 1. September um 20.00 Uhr

Treffpunkt: Adlerturm, Ostwall 51a, 44135 Dortmund
Endpunkt: Kirchhof Propsteikirche | Propsteihof 3 | 44137 Dortmund
-------------------

Bierstadt Nr. 1:

Das vergoldete „U“ thront als Wahrzeichen über der einstigen Bierstadt Nr. 1 in Europa. Treffpunkt für einen kurzweiligen Spaziergang durch die Stadt, in der einst der Dreiklang ‚Kohle, Stahl & Bier’ sichere Arbeitsplätze und Vollbeschäftigung versprach. Die alten Zeiten, als es hier an jeder Ecke Kneipen gab und es täglich nach ‚Bier roch’ werden auf diesem Stadtgang wieder lebendig. Unter der fachkundigen Leitung, studieren und probieren Sie verschiedene Biere und leckeres Treberbrot mit Schmalz.Gespickt wird das Ganze mit vergnüglich interessanten Geschichten und Erläuterungen zu historischen wie aktuellen Information und Entwicklungen der Dortmunder Braugeschichte.

Die Tour findet draußen und bei jedem Wetter statt. Entsprechende Kleidung wäre passend.

Kosten/Sonstiges: Kosten pro Person 22 EUR,

Dauer: ca. 90 Minuten

Rollstuhl kein Hindernis.

Anmeldung erforderlich.

Die Veranstaltung findet statt am:

Samstag, 2. September um 14.00 Uhr

Treffpunkt: Dortmunder „U“, Vorplatz, Leonie-Reygers-Terasse, 44137 Dortmund
Endpunkt: Alter Markt/Betenstraße | 44137 Dortmund.
------------

Anmeldung:

Tel: 0231-4770532
Fax: 0231-4770534
E-mail: info@kulturvernuegen.com
Internet: www.kulturvergnuegen.com

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen